Warum dieser Blog?


Seit 20 Jahren sind mein Mann und ich Herzeltern mit all den Höhen und Tiefen zwischenmenschlichen Lebens. 13 Jahre davon lebten wir außerdem in 2 Lebensgemeinschaften und führten und führen bis heute ein offenes Haus mit vielen unterschiedlichsten Gästen. Immer wieder wurde ich von Freunden und Bekannten gebeten doch mal aus unserem Leben zu schreiben und meine Erfahrungen für mehr Menschen zugänglich zu machen.

Herzeltern?

Wir verstehen uns als Herzeltern, da unsere Kinder angenommen und nicht unsere leiblichen Kinder sind, wir sie aber von Herzen lieben und wir sie voll und ganz als unsere Kinder in unsere Herzen geschlossen haben.

Unsere Kinder können aus den unterschiedlichsten Gründen nicht bei ihren leiblichen Eltern – den Baucheltern leben. Wir sind den Baucheltern sehr sehr dankbar, dass sie sich für ihre Kinder und gegen eine Abtreibung entschieden haben, denn nur dadurch konnten wir unsere Kinder, wahre Herzkinder kennenlernen!!!

Dieser Blog ist das Ergebnis. Sicherlich nicht der ultimative Ratgeber mit allen Fakten, Möglichkeiten und bestimmt auch nicht für jeden Leser die Antwort auf alle Fragen und Sorgen rund um das Thema Kinderlosigkeit oder der Frage ob man nicht noch ein Kind zusätzlich aufnehmen könnte in die Familie. Ich hoffe er dient als fröhlich gemeinter, hoffentlich ermutigender Einblick in das bunte Leben der „Patchwork- Familie der anderen Art“. Ich hoffe Du (ich hoffe ich darf das sagen, denn spätestens wenn Du das hier alles gelesen hast weißt Du so viel von mir und uns, dass ein Sie irgendwie fremd anmuten würde) kannst den Blog genießen und er ermutigt Dich und Euch vielleicht neue oder weitere Schritte zu gehen raus aus der Kinderlosigkeit oder zur Ergänzung einer bereits bestehenden Familie.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.